Neu

Chagga Concepts of Disability

Artikel-Nr.: 978-3-87214-916-9

Auf Lager
Lieferzeit: 3 Werktage

10,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Diese Studie untersucht das Konzept der Behinderung in der Chagga-Gemeinschaft, die an den Hängen des Kilimanjaro im Norden Tansanias lebt. Die Arbeit erforscht die Initiationszeremonien und andere Praktiken der Chagga, die Menschen mit Behinderungen verletzen, erniedrigen und ausgrenzen. 

Die Ergebnisse zeigen, dass diese Praktiken ein unmenschliches Verhalten gegenüber Menschen mit Behinderungen erzwingen.
 

Die vorliegende Studie bietet Vorschläge für die Chagga-Gemeinschaft, um ihr Menschenbild zu erneuern und ihre exklusive Gemeinschaft in eine integrative zu verwandeln. Die Menschen in der Chagga-Gemeinschaft müssen begreifen, dass alle Menschen gleich sind und dass jedes Individuum wertvoll und einzigartig ist. Kirchen, Moscheen, Regierungen und Nichtregierungsorganisationen in Tansania sollten als Werkzeuge der Befreiung fungieren.


This study investigates and analyses the concept of disability among the Chagga community, a group that lives near the slopes of Kilimanjaro Mountain in the northern part of Tanzania. This work examines the beliefs, rituals, initiation ceremonies and other practices by the Chagga people that involve harming, degrading and excluding people with disabilities. According to the findings, these practices enforce inhuman behaviour towards people with disabilities.

This present study offers suggestions for the Chagga community to renew their understanding of human beings and transform their exclusive com- munity to an inclusive one. People in the Chagga community must understand that people are equal and that every individual is worthy and unique. Churches, mosques, government, and non-governmental organisations should act as tools for liberation.

 

 

Auch diese Kategorien durchsuchen: Makumira Publication, Neuheiten, Startseite