Frage zum Produkt senden

Um uns eine Frage zu diesem Produkt zu schicken, füllen Sie einfach alle mit * markierten Felder aus und klicken Sie auf "Absenden".

Hispaniola - 500 Jahre danach
Artikel-Nr.: 978-3-87214-504-5
4,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
Quisqueya - "Mutter Erde" - nannten die Indios ihre Insel, der Christoph Kolumbus nach seiner Landung, Anfang Dezember 1492. den Namen Hispaniola - "Klein-Spanien" - gab. Namen sind Programm: Cristoforo (der Christusträger) Colón (der Neusiedler) ergriff unter dem Vorwand der Missionierung Besitz von der Insel; weil die spanischen Entdecker den Seeweg nach Indien gesucht hatten, wurden die Ureinwohner "Indianer" genannt. Die Besitzergreifung führte zur totalen Ausrottung des Volkes der Taino auf Hispaniola innerhalb von 30 Jahren. heute teilen sich Haiti und die Dominikanische Republik, zwei der wenigsten entwickelten Länder, die Insel.

Auf Lager
Lieferzeit: 3 Werktage


Ihre Frage an uns
Name
Telefon
Wenn Sie Ihre Telefonnummer angeben, rufen wir Sie auch gern zurück.
E-Mail-Adresse *
Frage *

Datenschutz: Ihre Angaben werden nur benutzt, um diese Anfrage zu beantworten. Wir werden diese Daten keinesfalls zu anderen Zwecken verwenden. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz.